Jorg Kilian

Bereits auf mehreren Reisen während und nach meinem Politikstudium habe ich es geliebt, in der Sonne zu sein und angenehme Temperaturen um die 25-30 Grad zu genießen, während andere wirklich frieren.

So kam ich irgendwann einmal – das war 1998 - zufällig in das tropische Tobago.
Dort habe ich die Mutter meines Sohnes kennengelernt und bin schließlich in 2000 in die Karibik übergesiedelt. Über meine Website www.caribean.de habe ich bald individuelle Unterkünfte vermittelt und konnte mir so eine Existenz aufbauen. Doch mittlerweile hat sich wie meine Anfangsbegeisterung auch die große Tourismus-Euphorie in Tobago ein wenig verflüchtigt und so schreibe ich auf meinem Blog auf derselben Website eben über Tobago, wie es so ist fernab von jeglicher Touristenromantik und Schönfärberei von Menschen, die einen etwas verklärten Blick auf die Wirklichkeit haben mögen.

Jorg Kilian Tobago
Um nicht falsch verstanden zu werden: Tobago ist landschaftlich wunderschön. Ich fahre ca. 10 Minuten zu meinem Lieblingsstrand und bin dort fast ganz alleine, wenn ich umgeben von einer kühlenden Briese herrlich joggen kann. Und anschließend geht es dann ins Wasser.
Gerne biete ich auf meinem Blog auch Platz für Gastartikel oder Hinweise auf andere interessante Blog, denn leben wir nicht alle vom gegenseitigen Austausch? So, mal schauen, ob ich gleich noch mal an den Strand fahre…


Mehr Infos: http://www.caribean.de/
Euer Jorg Kilian