Thomas und Ngoc

In der Sendung vom 15.05.2017 gab es Neuigkeiten über Familie Knöttgen aus Thailand / Thomas Mildenberger - Vietnam / Familie Woller - Albanien / Anastasia Hirsch und Chris Kühn - Schweiz

 

Familie Knöttgen!

Eine Tourismuskrise auf der Insel bringt Familie Knöttgen, die seit 12 Jahren vom Tourismus leben,in eine schwierige Lage. Zudem leidet auch noch die Beziehung darunter. Die Zukunft der Beiden steht auf wackeligen Beinen und zum Ende hin erfährt der Zuschauer, dass sogar bereits die Trennung ansteht.

 

Thomas Mildenberger

Der 48jährige Oberbayer Thomas Mildenberger wandert aus nach Vietnam. Mit seiner Verlobten Ngoc will er auf der Insel Phu Quoc ein neues Leben starten. Doch erst finden sie nicht das richtige Grundstück für ihre Bungalows, die sie später vermieten wollen, und dann überschlagen sich auch noch die Ereignisse. Bei Ngoc wird Krebs festgestellt. Sie müssen zeitweise zurück nach deutschland, da hier auch die ärztliche Versorgung besser ist. Dann stirbt auch noch Ngoc´s Mutter. Eine der dramatischsten Liebesgeschichten.....

 

Familie Woller

Ausgerechnet nach Albanien verschlägt es Gabriele und Konrad Woller 2016. Viele Schwierigkeiten wie Unklarheiten über den Campingplatz, den sie (scheinbar) gemietet haben, Sprachprobleme und Umzugschaos vermiesen ihnen allerdings den Start. Sie müssen den erst angedachten Campingplatz aufgeben und ausweichen. Auf dem neuen Platz geht es aber dann weiter. Es geht also weiter in ihrer neuen Heimat Albanien.

 

Chris Kühn und Anastasia Hirsch

Die Besitzer einer Hip-Hop-Modeboutique in Zürich/Schweiz haben viele Probleme zu bewältigen. Die Schweizer Behörden sehen in der kriminellen Vergangenheit von Chris eine Gefährdung und wollen ihn abschieben. Bei der Eröffnung des zweiten Modesalons geht nicht nur alles schief, sondern es steht plötzlich auch noch die Polizei im Laden.