Sendung vom 20.03.2017

Vox sendet am Montag, d. 20.03.2017, um 20.15 Uhr, eine neue Goodbye Deutschland-Folge über Nathalie Volk und Frank Otto (Teil II), Rene und Marcel Zierl – Bonaire sowie Lina Hübner – Griechenland.

Rene und Marcel Zierl – Bonaire
Ein TV-Team hat das Ehepaar Zierl bei ihrer Auswanderung auf die wunderschöne Karibikinsel Bonaire begleitet. In Deutschland betrieben sie an der Ostseeküste (Lübecker Bucht) ein kleines und beliebtes Cafe. Beide haben sich aber entschlossen, auszuwandern. Sie wollen Kreuzfahrern, die mit einem Schiff für einen Tag auf die Bonaire ankommen, VIP Touren anbieten – raus aus dem Massen-Tourismus und in entspannter Atmosphäre die Insel erkunden und genießen. So lautet ihr Slogan. Dass eine Auswanderung auch viele Tücken hat, können die Zuschauer in einer neuen Folge der beliebten TV-Doku sehen.

Lina Hübner - Griechenland
Die gelernte Hotelfachfrau Lina Hübner beschloss 2010 für eine Saison nach Griechenland zu gehen, weil sie das Gastroleben in Berlin nicht glücklich machte. Sie war früher als Kind sehr oft mit ihrer Mutter in Griechenland und hat schon zu dieser Zeit die Liebe für das Land, die Leute, die Sprache und die Kultur entdeckt. Sie suchte sich in Griechenland einen Job in einem kleinen Nachtclub in dem verträumten Fischerort Tolo. Aus einer Saison wurden 3 Jahre. Sie ging dann nach Deutschland zurück, aber die Sehnsucht nach Griechenland war so groß, dass Lina beschloss, dorthin auszuwandern. Ein eigene Cocktailbar – das war immer ihr Traum. Wird sicher dieser Traum für Lina Hübner erfüllen?