Sendung Goodbye Deutschland 01.12.2015

Am Di, d. 01.12.2015, sendet Vox um 21.40 Uhr eine neue Goodbye Deutschland-Folge mit/über

    • Petra und Andreas Lehmann - USA
    • Nicole und Oliver Betz – USA 
    • Alexander Mejuto mit Freundin Melanie Wichmann - Kanada

 

Petra und Andreas Lehmann - USA

Petra und Andreas Lehmann sowie Tochter Hannah wagten den großen Schritt über den Atlantik und wanderten nach Fort Myers in Florida aus. Andreas träumte schon lange von einem Neuanfang in seinem Traumland USA. In Deutschland hat er viel Pech gehabt, Probleme im Job raubten ihm die Lebensfreude. Seine Frau Petra zog irgendwann den Schlussstrich und beschloss, ihm endlich seinen großen Traum zu erfüllen. Sie willigte in die Auswanderung ein, denn sie wollte ihren Mann endlich wieder glücklich sehen. In Florida übernahmen sie das „Schnitzelhouse“ ohne gastronomische Erfahrung und Sprachkenntnisse. Die Auswanderung wurde von einem Vox-Team begleitet und im August 2015 ausgestrahlt. Wie läuft es nach der großen Renovierung des „Schnitzelhouse“? Kommen die Gäste wieder oder kehren sie den neuen Besitzern den Rücken?

Nicole und Oliver Betz – USA
Florida: Wer träumt nicht von Sonne, Strand, Palmen, Meer? Den Traum hat sich Familie Betz erfüllt. Doch wie kam die Idee der Auswanderung? 1991 bauten Nicole Eltern in Florida ein Haus und Nicole besuchte regelmäßig mit ihrer Familie ihre Eltern. Sie verliebten sich immer mehr in das Land und die Gegend, sodass sie sich entschieden, dorthin auszuwandern. Dafür gab Oliver sogar seine eigene Innenausbaufirma in Deutschland auf. Zur Familie gehören die Zwillinge Ashley und Justin. In den USA wollten Nicole und Oliver sich mit der Herstellung und dem Verkauf von Schaumküssen selbständig machen. Diese Folge wurde ebenfalls im August 2015 gesendet. Zu Thanksgiving beginnt eigentlich erst die richtige Saison, davor ist nicht viel los im Laden von Nicole. Reichen die paar Kunden und die Belieferung von Restaurants, um die Existenz in den USA zu sichern?

Alexander Mejuto mit Freundin Melanie Wichmann – Kanada
Der gebürtige Osnabrücker Alexander Mejuto ist von Beruf Sanitär, Heizungs- und Klimainstallateur. Nach seiner Berufsausbildung arbeitete er in Deutschland in mehreren Jobs, angefangen vom Maschinenführer in einer Gewürzfabrik bis zum Hausmeister in einem Fitnessstudio. Alexandra und Melanie träumten, wie viele andere auch, vom Auswandern. Eigentlich wollten sie in die USA, aber ohne Greencard praktisch unmöglich. „Also haben wir uns gedacht, wieso nicht in das Nachbarland auswandern?“, so Alexander. Er arbeitet in Kanada beim Markführer im Wohnwagenverleih, möchte aber ein Profibodybuilder werden, denn Bodybuilding ist eine große Leidenschaft von ihm. Seine Freundin sieht das nicht so gerne, allerdings weiß sie nicht, dass er ihr beim 1. großen Wettkampf einen Heiratsantrag stellen will.